Der große Um- und Durchbruch

Damit Neues entstehen kann, muss Altes weichen. Derzeit werden im Eiszeit auf brachiale aber präzise geplante Weise Wände entfernt, Decken eingerissen und Böden durchbrochen. Das alte Kino ist völlig leer geräumt und kaum… Weiterlesen

Jetzt ist es zu, das Eiszeit…

…und die guten alten Kinosessel haben ausgedient. Von vielen fleißigen Händen wurden heute bereits die beiden Säle leergeräumt.

Ihr habt Mitspracherecht

Was wünscht ihr euch vom neuen Eiszeit? Habt ihr Anregungen oder Ideen? Stellvertretend haben uns schon mal acht BesucherInnen ihr Traumkino beschrieben: In den neuen Räumen wird das Eiszeit Kino das bewährte Programm fortführen. Independent-Kino… Weiterlesen

Die vorläufig letzte Filmvorführung

Schon morgen (!) schließt das alte Kino seine Pforten – nutzt die Chance noch einmal Eiszeit-Luft zu atmen: Wenn heute Abend Doc Sportello in Inherent Vice (19:30 Uhr) den letzten Joint angesteckt und sich… Weiterlesen

Verleiher-Brunch im Rohbau

Im Sinne eines informativen „Vorgeschmacks“ und aus Anlass der Berlinale, haben wir am 8. Februar Filmverleiher und Kollegen in den beheizten Rohbau des neuen Eiszeit Kinos zum Brunch geladen. Anhand der Architektenpläne und… Weiterlesen

Berlinale goes Eiszeit

Am 13. Februar fand bei uns im Rahmen der Berlinale eine lange Kiez-Nacht statt: Das Kulinarische Kino zeigte ein Doppelprogramm zum Thema „Celebrating Food“ inklusive anschließendem Menü in der benachbarten Markthalle Neun. Es folgte die lange… Weiterlesen

Fotostrecke Bauphase II

Böden und Decken werden versetzt, Wände eingerissen oder neu gezogen – der Rohbau verändert sich und die Räume für das zukünftige Kino bilden sich nach und nach heraus. Kommt vorbei, riskiert einen Blick… Weiterlesen

Gentrifizierungs Debatte II

Diesmal geht es um die Esso Häuser in Hamburg St. Pauli. Irene Bude, Olaf Sobczak und Steffen Jörg begleiten  in ihrer Langzeitdokumentation Buy Buy St. Pauli den Kampf der Bewohner_innen. Sie haben zahlreiche… Weiterlesen

Die Arbeiten am Rohbau im Erdgeschoss

Die Arbeiter reißen Zwischenwände ein und Durchbrüche in das Mauerwerk. Wo eine tragenden Wand entfernt wird, werden Stützelemente eingebaut. Nach und nach wird der Blick auf die gesamte spätere Foyerflucht freigegeben. Die Gestalt der… Weiterlesen

Eiszeit im INDIEKINO Magazin

Jeden Monat stellt das INDIEKINO Magazin ein Berliner Programmkino vor. Im Januar widmet es sich der Geschichte des Eiszeit Kinos. Hier – Seite 26 – könnt Ihr den Beitrag über das Eiszeit Kino lesen. Ein… Weiterlesen